1. Gemein­de­werke Sinzheim 
  2. /
  3. Wasser
  4. /
  5. Hydran­ten­be­nutzer

Was­ser­ent­nahme leicht gemacht

Nut­zung der kom­mu­nalen Hydranten – in jedem Bedarfsfall

Wenn Sie außer­halb des Hauses Wasser benö­tigen, bieten Ihnen die Gemein­de­werke Sinz­heim die Mög­lich­keit, Wasser aus dem nächst­ge­le­genen Hydranten oder Was­ser­stand­rohr zu ent­nehmen. Das gilt nicht nur für die Feu­er­wehr, son­dern auch für Ver­an­stal­tungen, Bau­stellen oder Gärten.

Wenn Sie einen Garten haben, können Sie sich einen direkten Was­ser­an­schluss vor Ihr Haus legen lassen. Ein direkter Anschluss­punkt für den Gar­ten­schlauch spart im Sommer viel Arbeit. Wenn Sie auf Ihrem Grund­stück einen Swim­ming­pool besitzen, können Sie diesen mit einem grö­ßeren Stand­rohr weitaus schneller füllen.

Auf diese Weise können Sie oben­drein Geld sparen: Denn wenn Sie einen eigenen Gar­ten­was­ser­zähler instal­lieren, können Sie sich auf Antrag bei der Gemeinde von diesem Anteil an der Schmutz­was­ser­ge­bühr befreien lassen. Denn das Wasser wird ja nach der Benut­zung nicht in die Kana­li­sa­tion geleitet, son­dern ver­si­ckert in Ihrem Garten in der Erde.

Ein eigener Brunnen auf Ihrem Grund­stück sollte gut durch­dacht sein. Selbst bei einem großen Pool reicht die benö­tigte jähr­liche Was­ser­menge oft nicht aus, um die Bau­kosten zu recht­fer­tigen. Ein Pool für vier Per­sonen ent­hält im Schnitt 20 m³ Wasser, damit kostet eine Pool­fül­lung bei den Gemein­de­werken Sinz­heim weniger als 50 Euro.

Abge­sehen davon, dass Sie nicht so tief bohren können wie bei unseren Tief­brunnen und daher nicht unbe­dingt die geprüfte Qua­lität unseres Trink­was­sers errei­chen. Schließ­lich wollen Sie kein Risiko ein­gehen, wenn Sie ver­se­hent­lich beim Baden etwas Wasser schlucken.

Wenn Sie in Sinz­heim eine grö­ßere Ver­an­stal­tung anmelden oder eine Bau­stelle planen, können Sie eine Was­ser­ver­sor­gung über ein Stand­rohr an einem Hydranten bean­tragen. Bitte teilen Sie uns dies bitte per Fax oder wasser-netze@gw-sinzheim.de eine Woche vor Beginn der Bau­stelle oder Ver­an­stal­tung mit. Wir prüfen die Ver­füg­bar­keit unserer Stand­rohr­was­ser­zähler und reser­vieren Ihnen, falls mög­lich, ein Stand­rohr. Sie können auch unseren Antrag auf Bau­wasser nutzen.

Eine Sicher­heits­leis­tung in Höhe von 100 € muss bei Gewer­be­ge­trieben vor der Abho­lung per Über­wei­sung, Scheck oder Bar­ein­zah­lung bei uns ein­ge­gangen sein. Im Ver­sor­gungs­ge­biet Sinz­heim dürfen nur von uns zuge­las­sene Stand­rohre ver­wendet werden. Die von Ihnen ent­nom­mene Was­ser­menge wird mit dem am Stand­rohr ange­brachten Was­ser­zähler gemessen und in der Regel nach Rück­gabe des Stand­rohres mit Was­ser­zähler mit Ihnen abge­rechnet. Die maxi­male Miet­dauer beträgt sechs Monate. Es wird auf den Tag genau abge­rechnet. Die Preise finden Sie in der Was­ser­sat­zung der Gemeinde Sinzheim.

Die Aus­gabe der Was­ser­stand­rohre der Gemein­de­werke Sinz­heim findet zu fol­genden Zeiten statt:

Mo bis Do 7:00 Uhr bis 9:00 Uhr und 16:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Fr 7:00 Uhr bis 9:00 Uhr

Bei Bedarf können Sie Ihr Was­ser­stand­rohr auch zu einer anderen Zeit abzu­holen. Hierfür ver­ein­baren Sie bitte einen Termin mit dem Was­ser­meister oder seinem Ver­treter. Bei Aus­gabe von Was­ser­stand­rohren an gewerb­liche Kunden ist eine Kau­tion in Höhe von 100,00 € zu entrichten.

Kon­takt­daten:

Gemein­de­werke Sinzheim
Kun­den­center Gemeindewerke
Tel: 07221 / 806–517
E‑Mail: service@gw-sinzheim.de

Diese Infor­ma­tionen können Sie auch als pdf herunterladen.

  • Vor dem Anbringen der Mess­ein­rich­tung am Hydranten sollten Sie diese mit unserem Trink­wasser aus­spülen. Erst dann ist gewähr­leistet, dass sich die im Hydranten befind­li­chen kleinen Schmutz­par­tikel nicht in der Mess­ein­rich­tung abla­gern und diese beschädigen.
  • Danach können Sie die Mess­ein­rich­tung mon­tieren und den Hydranten ganz öffnen.
  • Nach Abschluss der Was­ser­ent­nahme muss der Hydrant bis zum spür­baren Anschlag geschlossen werden. Bitte stellen Sie sicher, dass sich kein Rest­wasser im Hydranten befindet, damit er im Winter nicht durch Frost beschä­digt wird.
  • Wenn Sie die Hydranten und Mess­ein­rich­tungen sorg­fältig behan­deln, sind diese in der Regel relativ robust. Wenn sie bei der Rück­gabe Beschä­di­gungen auf­weisen, müssen wir Ihnen die Repa­ra­tur­kosten in Rech­nung stellen.

Alle Hydranten in Sinz­heim können Sie in dieser Online-Karte einsehen.

Kon­tak­tieren Sie uns

Wenn Sie Inter­esse an einem Anschluss an das Was­ser­ver­sor­gungs­netz haben, spre­chen Sie uns an. Bei uns können Sie ver­schie­dene Stand­rohre, sozu­sagen als Ver­bin­dung zwi­schen Hydranten und Schlauch, aus­leihen. Die Kon­di­tionen richten sich nach Ihrer Anwen­dung. Schauen Sie sich gerne unsere 5. Ände­rung der Sat­zung über den Anschluss an die öffent­liche Was­ser­ver­sor­gungs­an­lage an.

Unter­stüt­zung erhalten Sie beim Erlass der Abwas­ser­ge­bühr von der

Gemeinde Sinz­heim
Rechnungsamt
Tel: 07221/ 806–210
E‑Mail: dirk.schulz@sinzheim.de

Bruno Vollmer
Bruno Vollmer

Was­ser­meister

Gemein­de­werke Sinzheim
Müll­ho­fener Str. 22
76547 Sinzheim

Das könnte Sie auch interessieren

Paar mit Bauplan auf einer Baustelle

Sie wollen bauen?

Was es beim Hausbau zu beachten gilt und alle rele­vanten Doku­mente zum Anschluss an die Ener­gie­ver­sor­gung finden Sie bei uns.

Bauarbeiter

Bau­strom

Sie bauen Ihr Traum­haus? Wir unter­stützen Sie dabei – mit güns­tigem Bau­strom der Gemein­de­werke Sinzheim.

Das spricht für uns

Sau­beres Wasser

Wir belie­fern Sie mit Trink­wasser in erst­klas­siger Qualität.

Strom für Jeden

Wir bieten Ihnen güns­tige Strom­ta­rife für jeden Bedarf.

Zuver­lässig und sicher

Auf uns können Sie zählen! Wir sorgen für eine rei­bungs­lose Versorgung.