Unsere Stör­hot­line ist davon nicht betroffen und wei­terhin für Sie erreichbar.

In diesen Tagen werden die Jah­res­schluss­rech­nungen für das Jahr 2021 zuge­stellt. Hier finden Sie Infor­ma­tionen zu der Rechnung.

Sollten Sie Fragen zu der Rech­nung haben, gibt es fol­gende Informationsmöglichkeiten:

Möchten Sie eine schrift­liche Aus­kunft, so können Sie uns unter
Fax-Nr. 07221 806–526 oder per E‑Mail an vertrieb@gw-sinzheim.de Ihre Anfrage zukommen lassen.

Für eine tele­fo­ni­sche Aus­kunft steht Ihnen unser Kun­den­ser­vice-Abrech­nung unter Tel.-Nr. 07221 806–517 zur Verfügung.

Für Fragen hin­sicht­lich Nie­der­schlags- bzw. Regenwassergebühr
wenden Sie sich bitte an das Rech­nungsamt der Gemeinde Sinzheim.
Tel. 07221 806 210 oder 07221 806 211.

Ver­mehrt melden sich Kunden bei den Gemein­de­werken Sinz­heim und geben an, dass Sie Anrufe bzgl. Ihrer Strom­ver­träge bekommen. Diese Anrufe kommen angeb­lich von einer Energieagentur.

Den Kunden wird mit­ge­teilt, dass mit der Jah­res­end­ab­rech­nung 2021 die bestehenden Ver­träge gekün­digt werden und sich der Strom­preis min­des­tens ver­dop­peln wird.
Diese Aus­sagen ent­spre­chen nicht der Wahrheit!

Wir gehen davon aus, dass es sich hier um Fake-Anrufe handelt.

Die Preise der Gemein­de­werke Sinz­heim zum 01.01.2022 sind seit Mitte November 2021 ver­öf­fent­licht und auf unserer Home­page zu finden.

Ihre Gemein­de­werke Sinzheim

Am 01.12.2021 wurden von unserem Dienst­leister die Able­se­karten der Strom- und Was­ser­zähler für das Jahr 2021 versendet.

Es errei­chen uns Mit­tei­lungen, dass die Zustel­lung durch die Post dieser Karten bis jetzt nur teil­weise, bzw. noch gar nicht erfolgt ist.

Daher werden wir die Ein­ga­be­mög­lich­keit der Zäh­ler­stände über das Online-Portal bis zum 27.12.2021 verlängern.

Sollten Sie bis 23.12.2021 noch keine Able­se­karte erhalten haben, bitten wir Sie, uns die Zäh­ler­stände per E‑Mail, mit Bild­an­hang der Zähler, an ablesung@gw-sinzheim.de zu senden.

Auf­grund der Pan­demie werden dieses Jahr keine Ableser der Gemein­de­werke von Haus zu Haus gehen, um die Zäh­ler­stände (Strom und Wasser) einzuholen.

Alter­nativ werden Schreiben mit einer Able­se­karte ver­sendet. Auf der Able­se­karte sind die Zähler ver­merkt, die für die Abrech­nung der ein­zelnen Haus­halte benö­tigt werden.

Die Able­se­karte kann por­to­frei zurück­ge­sendet werden. Alter­nativ können die Zäh­ler­stände auch online mit­ge­teilt werden.

Als zustän­diger Netz­be­treiber sind wir für die Ermitt­lung der Zäh­ler­stände gesetz­lich ver­pflichtet – unab­hängig von wel­chem Lie­fe­rant Sie ver­sorgt werden. Die Zäh­ler­stände leiten wir an Ihren Lie­fe­ranten weiter.

Auf­grund gestie­gener Ener­gie­preise an der Strom­börse und der Erhö­hung der Netz­nut­zungs­ent­gelte von 6,80 ct/kWh zum 01.01.2022 auf 7,06 ct/kWh sind die Gemein­de­werke Sinz­heim gezwungen, die Preise in der Grund- und Ersatz­ver­sor­gung für ET/HT um 1,377 ct/kWh auf 28,922 ct/kWh und für NT um 1,311 ct/kWh auf 27,535 ct/kWh zu erhöhen. Gemäß § 5 Abs. 3 StromGVV steht Ihnen im Falle einer Preis­än­de­rung das Recht zu, Ihren Ver­trag ohne Ein­hal­tung einer Kün­di­gungs­frist zum Zeit­punkt des Wirk­sam­wer­dens der Preis­än­de­rung zu kündigen.

Mehr Infor­ma­tionen zu den Preisen finden Sie im Preis­blatt. Bitte beachten Sie, dass die neuen Preise ab 1. Januar 2022 gültig sind.

Ihre Gemein­de­werke Sinzheim

Liebe Quell­was­ser­kar­ten­nutzer,

auf­grund einer geneh­migten Stra­ßen­sper­rung im Windener Weg, kommt es am Freitag den 13. August 2021 ganz­tags, zu Ein­schrän­kungen am Zugang zur Ent­nah­me­stelle des Quell­was­ser­brun­nens am Hoch­be­hälter I.

Am besten wei­chen Sie auf einen anderen Tag aus.

Ihre Gemein­de­werke

 

Auch dieses Jahr werden Was­ser­zähler in der Gemeinde gewech­selt. Ab August werden wir durch die Mit­ar­beiter der Firma Aqua­meter unter­stützt. Die Firma Aqua­meter wird die betrof­fenen Haus­halte mit einem Schreiben zur Ter­min­ver­ein­ba­rung infor­mieren. Wir bitten die ange­schrie­benen Haus­halte, die ange­ge­benen Ter­mine auf dem Anschreiben ein­zu­halten oder einen Ersatz­termin mit der Firma Aqua­meter (Tele­fon­nummer steht im Anschreiben) zu vereinbaren.

Die Mit­ar­beiter führen einen Dienst­aus­weis mit, der von den Gemein­de­werken Sinz­heim aus­ge­stellt wird. Diesen können sie auf Ver­langen vor­zeigen. Es werden nur die Zähler gewech­selt, deren Eich­gül­tig­keit abge­laufen ist. Sie brau­chen nichts zu unter­nehmen, außer der vor­ge­schla­gene Termin auf dem Anschreiben passt nicht.

Wir bitten Sie sich zu Ihrem eigenen Schutz und der der Mit­ar­beiter an die Emp­feh­lungen der Gesund­heits­be­hörden zum Schutz vor Corona zu halten.

Die gesamte Pres­se­mit­tei­lung können Sie gerne auch als PDF herunterladen.

Ihre Gemein­de­werke Sinzheim

Am Mitt­woch, 14. Juli bleiben das Rat­haus, die Gemein­de­werke, der Bauhof sowie alle kom­mu­nalen Kin­der­gärten ab 14 Uhr wegen einer Per­so­nal­ver­samm­lung geschlossen! Die Kern­zeit­be­treuung für Grund­schüler findet eben­falls nicht statt.

Wir bitten um Beach­tung und danken für Ihr Verständnis.

Gemein­de­ver­wal­tung Sinzheim